Starke Marken - echte Qualität Hohe Lagerverfügbarkeit +49 9280 981119-0 Individuelle Fachberatung

Kaufberater
Schritt für Schritt zum passenden Produkt

>> Zu unseren Produktberatern

Checklisten zum Ausdrucken
Einsenden und Angebot erhalten

>> Zu den Checklisten

SIMON PROtec Kompaktzentrale SHEV

5812
ST4 3140

Montageart:

Zentrale Ausgangsstrom:

ab 459,36 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die SHEV®-Kompaktzentrale ist das Herzstück der SIMON PROtec-RWA-Anlage für Treppenräume. Dabei... mehr

Die SHEV®-Kompaktzentrale ist das Herzstück der SIMON PROtec-RWA-Anlage für Treppenräume. Dabei handelt es sich um ein Kompaktgerät, das nach DIN EN 12101 Teil 9 und Teil 10 konzipiert wurde.
Die Steuerung enthält eine primäre und sekundäre Energieversorgung sowie die gesamte Steuer- und Regelungstechnik zum Betrieb von 24 Volt DC-Antrieben für Gebäudeöffnungen. Die Kompaktzentrale steuert die Antriebe im Brandfall sowie zur täglichen Be- und Entlüftung. Spezielle Lüftungsfunktionen (Spaltlüftung, Totmannfunktion, automatische Lüftung) sind für den Nutzer frei und individuell programmierbar. Die Lüftungsfunktion ist gleichzeitig eine tägliche Funktionskontrolle der RWA-Anlage. Über die manuelle oder automatische Auslösung der Rauch- und Wärmeableitung werden Stellmotore oder Beschläge aktiviert, die die für die Entrauchung vorgesehenen Öffnungen im Wand- oder Dachbereich freigeben.

Kompaktzentralensystem für den RWA-Bereich
Die SHEV ist speziell für den RWA-Einsatz in Treppenräumen ausgelegt und bietet alle erforderlichen Anschlüsse für Auslöseeinrichtungen (Handtaster, Rauchmelder, Thermomelder und Brandmeldeanlagen). Konzipiert für tägliche Lüftungsanwendungen, können entsprechende Komponenten angeschlossen werden: Wind-/Regenmelder, Lüftertaster, EIB-KNX-Module, Zeitschaltuhren und übergeordnete Steuerungen. Die Anschlussleitungen für RWA-Taster, bauseitige Kontakte zur Auslösung und Motoren sind überwacht. Durch eine Ferndiagnose über GPRS ist optional die Wartung und Fehlerdiagnose ohne kostenintensive Anreise möglich.

Einfache Kontrolle durch Status-LEDs
Die Kontrolle der Funktionsfähigkeit ist einfach wie nie. Die SHEV Kompaktzentrale ist mit Status-LEDs auf der Grundplatine ausgestattet (GRÜN = I. O.; GELB = N.I.O.; ROT = RWA-Alarm ausgelöst).
Ein angeschlossener Lüftungstaster mit AUF-/ZU-Funktion kann mit unterschiedlichen Aktionsverhalten belegt bzw. gewählt werden. Die Auswahlmöglichkeiten werden mit dem Auswahlschalter SW1 auf der SHEV®-Platine konfiguriert. Im Falle eines Netzausfalls stellt die Notstromversorgung die Funktion der RWA-Anlage für mindestens 72 Stunden sicher.


Vorteile im Überblick

  • enthält primäre und sekundäre Energieversorgung sowie die gesamte Steuer- und Regelungstechnik
  • spezielle Lüftungsfunktionen frei und individuell programmierbar
  • tägliche Funktionskontrolle der RWA-Anlage
  • für den Einsatz in Treppenräumen
  • enthält alle erforderlichen Anschlüsse für Auslöseeinrichtungen
  • Anschluss für externe Komponenten
  • Notstromversorgung für mindestens 72 Stunden
  • Kontrolle der Funktionsfähigkeit über Status-LEDs

 Technische Daten

  • Eingangsspannung: 230 V AC
  • Ausgangsspannung: 24 V DC
  • Ausgangsstrom: 3 A / 6 A
  • LED Anzeigen: Betriebsbereit, Störung,Rauchabzug ausgelöst
  • Umgebungstemperaturbereich: -5 °C - 40 °C
  • Montageart: aufgesetzt/unter Putz
  • Gehäuse: Kunststoff, Stahlblech RAL 9010
  • Anschlüsse: Rauchabzugstaster: 1 Haupt- und maximal 7 Nebenbedienstellen (Typ HE-075, HE-076), Lüftertaster (Typ DT, ST), Thermomelder (Typ TH 70 Ö, TH 4860), Rauchmelder (Typ RM-3000, RM-2860), Wind-/Regenmelder (Typ WTS-892, WT-890), potentialfreie Fremdansteuerung

Technische Beratung

+49 9280 981119-14
technik@bsc-technology.de

Schnelle Lieferung

... von Lagerware. Bestellungen bis 14:00 Uhr gehen üblicherweise noch am gleichen Tag in den Versand.

Fragen zum Artikel

zum Anfrageformular

RWA-Anlagen in Treppenhäusern müssen üblicherweise 1m² geometrische Rauchabzugsfläche bieten. Dabei stellt sich oft die Frage, wie man diese denn eigentlich berechnet. Wir gehen diesem Thema nach und bringen Licht ins Dunkel.
Technische Daten mehr
Hergestellt in: Deutschland
Spannung: 230V AC
Anzahl RWA-Taster: Rauchabzugstaster: 1 Haupt- und maximal 7 Nebenbedienstellen (Typ HE-075, HE- 076), Lüftertaster (Typ DT, ST)
Anzahl automatische Melder: Thermomelder (Typ TH 70 Ö, TH 4860), Rauchmelder (Typ RM-3000, RM-2860), Wind-/Regenmelder (Typ WTS-892, WT-890), potentialfreie Fremdansteuerung
Notbetrieb: mind. 72 Stunden
Ausgang: 24 V DC geglättet, stabilisiert
Umgebungstemperatur: - 5° bis + 40° C
Farbe: RAL7035
Lieferumfang: Zentrale, Akkus, Installationsanleitung
Abmessungen: BxHxT 254 x 180 x 111 mm
Ausgangsstrom: 3A
RWA-Gruppen: 1
Lüftungs-Gruppen: 1
Prüfungen: DIN EN 12101 Teil 9 und 10
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "SIMON PROtec Kompaktzentrale SHEV"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

0
0
0
0
0
0
Tage
0
0
0
0
Stunden
0
0
0
0
Minuten
0
0
0
0
Sekunden
​Kaufen Sie den Spindelantrieb WDM12 / Basic M12 / JET Typ 74041 für Lichtkuppeln nur für kurze Zeit 

-------->       zum Sensationspreis von EUR 229,00 --- danach wieder zum alten Preis von EUR 259,00
Sale
Zuletzt angesehen