Starke Marken - echte Qualität Hohe Lagerverfügbarkeit +49 9280 981119-0 Individuelle Fachberatung

Kaufberater
Schritt für Schritt zum passenden Produkt

>> Zu unseren Produktberatern

Checklisten zum Ausdrucken
Einsenden und Angebot erhalten

>> Zu den Checklisten

Härtetest Kettenantrieb VEGA

Keine Sorge, wir überfahren nicht alles, was uns zwischen die Finger kommt.

Allerdings legen wir Wert auf die Angabe korrekter technischer Daten unserer Produkte. Genau deshalb prüfen wir im Zweifel ein Produkt auch selber. Das können elektrische Betriebsparameter sein, wie zum Beispiel bei Steuerungen (beispielsweise die Ausgangsspannung einer RWA-Zentrale bei Belastung) oder auch die Langlebigkeit und Verschleißfestigkeit von Antrieben.

Wir haben für den zweiten Fall ein eigens konstruiertes Antriebstestgerät, das Antriebe mit einem bestimmten Gewicht belastet und zyklisch die Spindel oder die Kette ein- und ausfährt. Dabei berücksichtigen wir natürlich die Vorgaben der Hersteller hinsichtlich Spannung, Maximalkraft oder Einschaltdauer.

  • Bei 230V betreiben wir die Antriebe zum Beispiel mit 207V (Untergrenze) bzw. 253V (Obergrenze).
  • Die Maximalkraft (Hubkraft) ist immer angegeben. 250N bedeuten hier auf der Erde ca. 25kg (250N : 9,81). Landläufig teile man die angegebene Kraft durch zehn und hat damit etwa das Gewicht, das der Antrieb heben kann. Unser Motortester hebt hier Gewichte - ganz wie im Fitnessstudio.
  • Ganz wichtig ist die Berücksichtigung der Einschaltdauer (ED in %). 30% bedeuten beispielsweise, dass der Antrieb innerhalb von 10 Minuten nur 3 Minuten unter Nennlast betrieben werden darf. Die restlichen 7 Minuten benötigt er zum Abkühlen. Dabei muss natürlich auch die Laufzeit für eine Öffnung berücksichtigt werden. Sofern der Antrieb also innerhalb von 1,5 Minuten ganz öffnet oder schließt, darf er innerhalb von 10 Minuten genau einen kompletten Öffnungs- und Schließvorgang ausführen.

RWA-taugliche Antriebe sind bei allen renomierten Herstellern getestet mit 10000 Lüftungszyklen. Unser Antriebstestgerät wird also unter Berücksichtung der Spannung, Einschaltdauer und Hubkraft so eingestellt, dass der Antrieb mit Gewichtsbelastung zyklisch fährt. Wir haben natürlich einen Zähler eingebaut, der uns zeigt, wieviel Hübe er schon absolviert hat.

Aktuell haben wir seit Wochen einen Kettenantrieb VEGA (kein RWA-tauglicher Antrieb, nur für Lüftungszwecke) im Dauertest. Derzeit hat dieser ca. 26000 Lüftungshübe (allerdings mit etwas reduzierter Hubkraft) hinter sich. Er funktioniert immer noch tadellos. Wir werden sehen, wie lange er das noch mitmacht und nach dessen Ableben diesen Blog hier aktualisieren. Bis jetzt ist das eine beachtliche Leistung. Gehen wir davon aus, dass ein Fenster täglich zwei mal geöffnet und geschlossen wird und das 365 mal im Jahr, würde der Antrieb also gute 35 Jahre halten.

Hier im Video zeigen wir unser Antriebstestgerät im Einsatz:

 

Update vom 30. Juli 2019

Mittlerweile zeigt der Zähler über 50000 Hubzyklen an. Der Antrieb funktioniert immer noch einwandfrei.

Zählerstand 50729 Hubzyklen

Update vom 28. Oktober 2019

R.I.P. - Nach etwas über 90000 Zyklen macht der Antrieb nun nichts mehr und scheint defekt zu sein. Wir werden ihn bei Gelegenheit zerlegen und hier ein paar Fotos vom Innenleben posten.

Tags: Produkttest

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

0
0
0
0
0
0
Tage
0
0
0
0
Stunden
0
0
0
0
Minuten
0
0
0
0
Sekunden
​Kaufen Sie den Spindelantrieb WDM12 / Basic M12 / JET Typ 74041 für Lichtkuppeln nur für kurze Zeit 

-------->       zum Sensationspreis von EUR 229,00 --- danach wieder zum alten Preis von EUR 259,00