Spindelantrieb JM-DC

Spindelantrieb JM-DC

Vorteile

Der Spindelantrieb JM-DC ist ein hochwertiger RWA-Antrieb für professionelle Anwendungen.

Er zeichnet sich durch präzise Verarbeitung und hohe Zuverlässigleit aus. Er erfüllt ebenfalls die Anforderungen der Brandprüfung in Anlehnung an DIN EN 12101-2.

Der Antrieb darf nur mit einer elektronischen Lastabschaltung betrieben werden, die entweder im Antrieb integriert ist (JM-DC ... LA-IN) oder extern anzuschließen ist (JM-DC ...).

Für einen Mehrfachbetrieb stehen eine externe Tandemlastabschaltung LA-TR (für zwei Antriebe) oder unsere Quadrolastabschaltung QLA 24-2 (für drei oder vier Antriebe) zur Verfügung. Diese sorgen für eine wechselseitige Abhängigkeit der Antriebe hinsichtlich Abschalten bei Erreichen der Endlage oder bei Überlast (keine Gleichlaufregelung). Möchten Sie zwei Antriebe exakt gleich schnell laufen lassen, benötigen Sie eine Gleichlaufregelung (GLR-1).

Möchten Sie einen oder zwei Antriebe am 230V-Stromnetz betreiben, ist dafür das Lüftungsnetzteil LA-2 erhältlich. Diese Kombination aus Antrieb(en) und Lüftungsnetzteil verhält sich "nach außen hin" wie ein 230V-Antrieb.

In all diesen Fällen (Einsatz von LA-TR, QLA 24-2, GLR-1 oder LA-2 ist keine weitere Lastabschaltung notwendig. Sie können also die Version ohne integrierte Lastabschaltung (ohne ... LA-IN in der Typenbezeichnung) bestellen.

Häufige Einsatzgebiete

Der Antrieb wird in den meisten Fällen für Treppenhausentrauchung eingesetzt. Dabei betätigt er im Regelfall Lichtkuppeln, die wegen der großen Kraft des Antriebs (bis zu 1000N) auch sehr schwer sein dürfen.

Zum Angebot

 

Synchronsteuerung und andere Spezialanwendungen

Betreiben Sie mehrere Antriebe gleichzeitig oder als Folgesteuerung.

JM-DC mit LA-TR